Support the creation of content on this website through PATREON!
Example Projects
Workshops
Announcements
Actuators
Connections
Power
Sensors
Traces

Circuits and Code Wireless

Conductive Materials
Non-Conductive Materials
Tools
Techniques
Thinking Out Loud
Workshops
  • A Kit-of-No-Parts at Weissensee
  • A Kit-Of-No-Parts Workshop at TH Nürnberg
  • Absurd Musical Interfaces
  • Action Hero Tailoring
  • Adopting Swatches
  • All your segments are belong to me
  • Arduino meets Wearables Workshop
  • Bend, sew, touch, feel, read
  • Bike+Light Workshop
  • Blurring Boundaries
  • Card Weaving Workshop
  • Chic bend and Sleek stretch
  • Chip-Man-Band
  • Crafting Robots
  • Crocheting Electronics
  • Crochet and Code
  • DEAF: Crafting the Future Workshop
  • Designing for the loop Workshop
  • DressCode Workshop Shambala
  • DressCode Workshop Berlin
  • E-Textile Meet-up
  • E-Textile Open Lab at CNMAT
  • E-Textile Summer School in France
  • E-Textile Tooling: ohmHook
  • Electric Embroidery Tuesday
  • Hybrid Jewels
  • Electric Embroidery Monday
  • Electronic Textiles Live
  • Electronics as Material I
  • Electronics as Material II
  • Electronics as Material III
  • Electronics of Materials IV
  • Electronics Surgery
  • E-Textile Pecha-Kucha at Schmiede
  • Elektronik und Handwerk
  • Embroidered Speaker Workshop
  • Engineers for Social Impact workshop at Mumbai : e-Diwali
  • ETextile CARD10
  • E-Textile Knitting Circle
  • eTextile Summer Camp 2013
  • eTextile Summer Camp 2014
  • eTextile Summer Camp 2016
  • fabric meets electronics
  • Fabricademy: Soft Circuits and Textiles Sensors
  • - faser - faden - fiktion -
  • From Swatches to Pockets
  • FT1 - Material Mechanisms for Utopian Uniforms
  • Game controller hack
  • Games Workshop II
  • Handcrafting a textile sensor from scratch
  • Handcrafting Textile Mice
  • Handcrafting Textile Sensors from Scratch
  • Handcrafting Textile Sensors in Vienna
  • Human Hacked Orchestra
  • In All Different Colors
  • Interactive Solar T-Shirt
  • ITP camp Workshops
  • Adventuring with Materials
  • Kinder Egg WishLab
  • Knitting, hacking, hanging, sound
  • KOBA School of WickedFabrics
  • KOBA School of Wickedfabrics: TAILORING
  • KOBA Winter School of Wickedfabrics
  • LilyPad Arduino Programming
  • Sewing an electronic circuit
  • Make your own multi-touchpad
  • Making Textile Sensors from Scratch at TEI
  • MAKING TEXTILE SENSORS FROM SCRATCH at LIWOLI
  • Animating Textiles
  • MATERIALS & CRAFTMANSHIP
  • Meet the Materials Workshop
  • Moving Textile
  • Nature's Wearables
  • Physical Computing Stammtisch
  • Piano T-Shirt
  • PIFpack Workshop
  • Pulp in Motion
  • Relief Embroidery Workshop at Summercamp
  • School of Wicked Fabrics: FOUNDATION /01
  • School of Wicked Fabrics: FOUNDATION /02
  • School of Wicked Fabrics: FOUNDATION /03
  • Sensing with Textiles
  • Sewing Fabric Sensors
  • Shape and Memorize
  • Smart Rituals
  • Soft & Tiny Pillow Speaker Workshop
  • Soft Interactive Technology at Weissensee
  • Soft Interactive Technology Course at KHB
  • Soft Interactive Technology I
  • Soft Interactive Technology 1 at KHB
  • Soft Sensors for Soft Bodies
  • Soft Sensors for Soft Bodies II
  • Soft & Tiny Arduino Workshop
  • Solar T-shirt Workshop
  • Sounding Textiles
  • Spekulative Objekte
  • Tailoring with Electronic Textiles I
  • Tailoring with Electronic Textiles II
  • Technical Intimacy
  • Technology + Textiles
  • Crafting Sensory Surfaces
  • The Sound of Nature
  • Tinkering with Textiles & Electronics
  • Tool time
  • Toy Piano T-shirt workshop
  • Traces with Origin Workshop
  • Transparent and Dangerous
  • Transparent and Dangerous II
  • Wearable sound experiment
  • Wearable Sound Experiment II
  • Wearable Sound Toy Orchestra
  • Wearable Studio Workshops at ARS
  • Textile Sensor Indulgence
  • Wish Lab Workshop
  • WishLab II Workshop
  • Embroidery gone Electronic
  • Woven Paper Cup Speaker Workshop
  • About
  • E-Textile Events
  • E-Textile Spaces
  • Newsletter
  • Print & Publications
  • E-Textile Shopping

  • SEARCH
    Content by Mika Satomi and Hannah Perner-Wilson
    E-Textile Tailor Shop by KOBAKANT
    The following institutions have funded our research and supported our work:

    From 2013-2015 Mika is a guest professor at the eLab at Kunsthochschule Berlin-Weissensee

    From July - December 2013 Hannah was a researcher at the UdK's Design Research Lab

    From 2010-2012 Mika was a guest researcher in the Smart Textiles Design Lab at The Swedish School of Textiles

    From 2009 - 2011 Hannah was a graduate student in the MIT Media Lab's High-Low Tech research group led by Leah Buechley


    In 2009 Hannah and Mika were both research fellows at the Distance Lab


    Between 2003 - 2009 Hannah and Mika were both students at Interface Cultures
    We support the Open Source Hardware movement. All our own designs published on this website are released under the Free Cultural Works definition
    Workshops

    – faser – faden – fiktion –

    October 2019 – January 2020, a course in the department of Gestaltung: Technik-Textil at the Kunstuniversität Linz, Austria

    This course is only open to students of Gestaltung: Technik-Textil.

    This course pursues an exploratory approach to introducing electronic textiles (E-Textiles) as a material practice. Taking the analogy of an expedition, students will depart on a journey of discovery, pulling apart fabrics into fibers and spinning them into fictions that make up the fabric of the world.
    As on any successful expedition, a creative approach to documenting discoveries and experiences will play an important role in this process.

    Dieser Kurs verfolgt einen explorativen Ansatz zur Einführung von elektronischen Textilien (E-Textiles) als Materialpraxis. In Anlehnung an eine Expedition begeben sich die StudentInnen auf eine Entdeckungsreise, ziehen Stoffe zu Fasern auseinander und spinnen sie zu Fiktionen.
    Wie bei jeder erfolgreichen Expedition wird auch bei diesem Prozess nicht nur das finale Resultat sondern auch ein kreativer Ansatz zur Dokumentation von Entdeckungen und Erfahrungen eine wichtige Rolle spielen.

    -f-f-f-


    BEHIND THE SCENES: preparing this course as a practice of care


    As we keep coming back to the “framing”, the reasonings, the motivations for planning this course, I keep thinking/coming back to our own process – of developing&preparing this course – as an example of what we mean, when we talk about methods for a (more) careful/considered/critical apraoch to creating/interacting/storytelling. We are ourselves amid the same kind of process we want to show others how to “do”. So maybe reflecting a bit on our own “methods” would help us identify and talk about some of these things more concretely.

    course planning

    f-f-f course development

    course planning

    meet the materials


    Hannah


    no matter what your gender


    Daniela


    Daniela's cone remix


    SOME BACKGROUND, References, Links


    Technisches und Textiles Werken

    Evelyn Sutterlüti

    WIR WERKEN! Chancen und Perspektiven des Unterrichtsgegenstandes Technisches und textiles Werken (2012)
    >> http://www.werkunterricht.at/.cm4all/uproc.php/0/Best%20Practice/Wir_Werken_Handreichung.pdf?cdp=a&_=16193157340

    „Gender am Werk“ Herstellungs- und Reproduktionsmechanismen von Geschlecht in den Unterrichtsfächern Technisches und Textiles Werken (DIPLOMARBEIT, 2009)
    >> https://www.imst.ac.at/eintraege/view/bereich_id:16/seite_id:12/kategorie_id:5/eintrag_id:363

    Webportal Gender + Bildung mit Informationen zu geschlechtssensibler Bildung, Projekten, Datenbank mit Gender-Expertinnen und Experten, Veranstaltungstipps, Unterrichtsmaterialien
    >> https://www.schule.at/portale/gender-und-bildung.html

    Theresa Breunig
    NeuorientierungvonTechnischem und Textilem Werkenvon der Ideezur gelungenen Umsetzung (Diplomarbeit, 2018)

    >> http://www.boekwe.at/

    Storytelling

    The Carrier Bag Theory of Fiction
    From Dancing at the Edge of the World, a 1989 nonfiction collection by Ursula K. Le Guin.
    >> http://theorytuesdays.com/wp-content/uploads/2017/02/The-Carrier-Bag-Theory-of-Fiction-Le-Guin.pdf



    WEEK 1



    SCHEDULE


    Ablauf


    SWATCHBOOK = TRAVEL LOG


    swatch pages
    fff


    fadentexte


    MEET THE MATERIALS

    Bekinox VN 14/2
    Continuous stainless steel filament yarn
    Nm 4.5, Tex 250
    by Bekaert

    Bekinox BK 50/3-KS
    stainless steel, polyester fiber blend yarn
    Nm 50/3, dtex 600
    by Bekaert

    Bekinox W12/18
    Stainless steel fibers, blended with wool fibers
    80% wool, 20% stainless steel by weight
    by Bekaert

    Bekinox VS/12
    100% stainless steel filament
    by Bekaert

    High Flex 3981 kupfer 7X1 fach verseilt by Karl-Grimm
    company: Karl Grimm

    Shieldex® 235/34 dtex HC
    100% polyamide coated in silver
    by Statex

    Elitex 110/f34/2ply_PA/Ag
    100% polyamide coated in silver
    by Imbut

    Enameled Copper “Magnet Wire”
    copper, enamel

    meet the materials

    conductive fibers and threads

    spinning conductive sensor yarn

    conductive threads

    Scanning electron micrograph of common fibres:

    Fabric fibers such as linen, hemp, cotton, and silk as viewed under a microscope to examine their hygroscopic* performance – Carl Flügge, Grundriss der Hygiene [Leipzig: Veit, 1897]:

    *hygroscopic: (of a substance) tending to absorb moisture from the air, relating to humidity or its measurement.


    fadentexte


    CONTINUITY TESTER CIRCUIT

    >> https://www.kobakant.at/DIY/?p=7610

    tester circuit

    tester circuit

    Component symbols:
    >> https://atmega32-avr.com/circuit-schematic-symbols/


    fadentexte


    SPINNING SENSOR YARN

    >> https://www.wikihow.com/Spin-with-a-Drop-Spindle



    thread samples
    DIY conductive yarn

    knit, crochet
    DIY conductive yarn


    fadentexte


    Textile Sensors

    Translating PHYSICAL -> ELECTRICAL

    Resistive Sensors:

    DIGITAL
    Pushbutton, switch
    Reed switch
    Tilt switch

    ANALOG
    Potentiometer
    FSR
    bend sensor
    Stretch sensor

    TAKING PARTS APART: THE POTENTIOMETER
    components

    components

    components

    How To Get What You Want
    >> http://www.howtogetwhatyouwant.at/

    A Strategy for Material-Specific e-Textile Interaction Design
    >> https://www.researchgate.net/publication/313176536_A_Strategy_for_Material-Specific_e-Textile_Interaction_Design

    Interactex (knit electronics):
    >> http://www.interactex.de/about-interactex/


    Robot Story Examples


    Finger Nagel:

    Tech Opera:

    Robot blanket:
    >> http://setwrite.in/projects/201506-rca-humanoid-blanket.html

    settings:
    A peaceful, loving, caring society built on the suffering of one robot.
    A peaceful, loving, caring robot society built on the suffering of a single human.
    An underground society in revolt against above ground forces.


    Critical Critters

    circuit: 1 textile sensor + power + 1 actuator


    >> https://www.kobakant.at/DIY/?p=7873

    LED light critter
    RGB LED light critter
    Buzzer beep critter
    VIbration motor critter

    critical datasheets

    critical critters


    Other Robot Stories




    WEEK 2



    ETEXTILE EXAMPLES


    A selection of works that I know (and some of them I like).


    Audio-activated Dress, 2005
    Heidi Kumao

    Wearables



    KOBA by KOBAKANT, 2017-18
    Mika Satomi, Hannah Perner-Wilson
    >> http://www.kobakant.at/KOBA/
    Dominique’s Crochet Resistance Armour


    The Embroidered Computer
    The Embroidered Computer is an exploration into using historic gold embroidery materials and knowledge to craft a programmable 8 bit computer.
    Irene Posch, Ebru Kurbak
    >> http://www.ireneposch.net/the-embroidered-computer/
    >> https://www.stitchingworlds.net/


    eTextile crystallography
    a collaboration between Rachel Freire and Melissa Coleman. It explores the idea of growing a luxurious futuristic garment and the aesthetics and practicalities involved.
    >> https://www.rachelfreire.com/etextile-crystallography


    Push Reset
    Lara Grant
    >> http://lara-grant.com/portfolio/push-reset/

    Heirloom Electronic Jacket

    Heirloom Electronic Jacket



    Worn translucent in places
    Darning sensors
    Becca Rose Glowaki
    >> https://www.beccarose.co.uk/projects/worn-translucent-in-places/


    _knotting the memory//Encoding the khipu_
    Audiovisual Performance
    2019
    Patricia Cadavid H.
    >> https://www.patriciacadavid.net/search/label/CV


    Digital Fabrication of Soft Actuated Objects by Machine Knitting
    Lea Albaugh, Scott Hudson, Lining Yao
    >> https://morphingmatter.cs.cmu.edu/machine-knitting-soft-actuation/


    Maquila Región 4, 2010-2013
    YUCA_TECH: ENERGY BY HAND, 2015

    Amor Munoz

    Special Projects



    Cyberknitics
    A garment that translates the rhythm of knitting into sound – Master’s Thesis
    Teresa Lamb
    >> http://teresaflourlamb.com/cyberknitics.html


    Assisted-Knitting Purse with lilypad arduino
    Kalani Craig
    >> http://knitty.com/ISSUEss10/PATTknowitall.php


    Monarch & Nautilus
    by Kate Hartman and social body lab
    >> http://research.ocadu.ca/socialbody/project/prosthetic-technologies-of-being
    >> https://www2.ocadu.ca/research/socialbody/project/monarch-v2
    >> http://www.katehartman.com/


    Smart Arse
    Posture Classification with Textile Sensors in Trousers
    >> https://www.researchgate.net/publication/328036084_Smart_Arse_Posture_Classification_with_Textile_Sensors_in_Trousers
    >> https://www.researchgate.net/publication/328036084_Smart_Arse_Posture_Classification_with_Textile_Sensors_in_Trousers/figures


    Embroidered Inflatables
    Bruna Goveia da Rocha, Oscar Tomico, Panos Markopoulos, and Daniel Tetteroo
    >> https://repository.lboro.ac.uk/articles/Inflatable_actuators_based_on_machine_embroidery/9724688


    Screambody
    http://web.media.mit.edu/%7emonster/screambody/scream.mpg


    Media Vintage
    >> https://melissacoleman.nl/media_vintage


    more…
    >> http://audreybriot.fr/bits-fabrics/
    >> https://studiosdk.net/
    >> http://thesoftcircuiteer.net/projects/sonic-quilt-fringes/
    >> https://xxxclairewilliamsxxx.wordpress.com/
    >> http://beritgreinke.net/
    >> http://www.anjahertenberger.net/
    >> http://www.melissacoleman.nl/


    ELECTRICITY


    ohmslaw

    series / parallel
    components


    ARDUINO


    >> https://www.arduino.cc/

    arduinos

    flora V3

    Translating WORLD –> COMPUTER

    VOLTAGE DIVIDER EXERCISE: DIVIDING VOLTAGE

    components

    ANALOG TO DIGITAL CONVERTER (ADC)

    analogRead(pin#);

    Translating COMPUTER –> WORLD

    digitalWrite(pin#, HIGH/LOW);
    analogWrite(pin#, [0-255]);


    ELECTROMAGNETISM


    >> https://www.kobakant.at/DIY/?p=7922

    components
    components


    AUDIO AMPLIFIER


    components

    components

    EXERCISE: make an electromagnetic actuator
    + flap
    + flip-dot
    + speaker


    WEEK 2 / DAY 2



    MORE ETEXTILE EXAMPLES



    Media Interaction Lab Hagenberg
    >> http://mi-lab.org/research/


    Seismic
    Our Powered Clothing™ integrates discreet robotics, designed to help you move better by working in collaboration with your body to give you strength, stability, and power.
    >> https://www.myseismic.com/


    Vibe-ing, 2013
    Kristi Kuusk
    Crafting sustainable Smart Textile Services
    >> http://www.kristikuusk.com/?p=1417


    Wearable X
    >> https://www.wearablex.com/products/nadi-x-mesh


    Closed Loop Smart Athleisure Fashion For Sustainability
    >> http://www.by-wire.net/clsaf/


    Flexability
    >> http://flex-ability.org/about/


    Mimu Gloves
    wearable musical instrument, for expressive creation, composition and performance.
    >> https://mimugloves.com/


    Drumpants
    >> http://www.drumpants.com/


    Jacquard™
    by Google weaves new digital experiences into the things you….
    https://atap.google.com/jacquard/


    Necomimi
    brain wave display cat ear, commercial product.
    by Neurowear
    >> http://www.necomimi.com/


    Taily
    >> https://www.indiegogo.com/projects/tailly-the-tail-that-wags-when-you-get-excited#/


    New Sensual Interfaces
    by Christopher Woebken
    http://www.woebken.net/nano_project.html


    Make a baby
    body as an interface, synthesizer based on skin reisistance
    by Lucky Dragons

    about



    PAPER
    >> https://www.kickstarter.com/projects/551648271/papier-machine-vol0-the-interactive-electronic-pap?banner=invent-newsletter01&ref=NewsJan2518&utm_medium=email-mgb&utm_source=pwlnewsletter&utm_campaign=projectswelove-01252018&utm_content=image

    >> http://technolojie.com/pu-gong-ying-tu-dandelion-painting/

    >> https://www.kickstarter.com/projects/hackyournotebook/hack-your-notebook-paper-meets-electronics/description


    ETEXTILE SWATCH EXCHANGE
    >> http://etextile-summercamp.org/swatch-exchange/


    TEXTILE SENSORS
    >> http://www.howtogetwhatyouwant.at/










    VOR 30 JAHREN – IN 30 JAHREN


    wie sah die welt vor 30 jahren aus?
    wie hat man vor 30 jahren gewerkt?
    wie sah der werkunterricht vor 30 jahren aus?

    wie wird die welt in 30 jahren aus sehen?
    welche technologien setzen sich durch?
    wir wirken sie sich auf die gesselschaft aus?
    wie wirken sie sich auf das werken aus?
    wie könnte die zukunft des werkunterrichts aussehen?

    what happened in 1998???

    The Berlin Wall came down.

    The World Wide Web was invented!
    Sir Tim Berners-Lee came up with the idea of the World Wide Web while working as a software engineer at the CERN particle physics laboratory in Geneva, Switzerland. He saw it as a way for scientists around the world to share information through this interconnected web.

    ‘GPS’ became common knowledge
    The first GPS satellite went into orbit.

    The first broadcast of high-definition television aired in Japan.

    Nintendo came out with the Game Boy.

    The very first episode of The Simpsons aired.

    Same sex unions became legal in Denmark
    Denmark becomes the first country in the world to legally recognise same-sex unions, after passing a bill legalising “registered partnerships” in a 71–47 vote on October 1.

    TV cameras entered the UK’s House of Commons

    Wahlfreiheit seit 1993
    “Mit der 14. Schulorganisationsnovelle wurden die geschlechterspezifischen Fachbe- zeichnungen geändert. Werkerziehung für Knaben erhielt die neue Bezeichnung Technisches Werken und Werkerziehung für Mädchen wurde in Textiles Werken umbenannt.
    Die kuriose Situation, erst ab der 7. Schulstufe wählen zu können, wurde ebenfalls 1993 aufgehoben. Seit dem Schuljahr 1993/94 müssen sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Eintritt in die 5. Schulstufe der Hauptschule bzw. AHS entweder für das Technische Werken oder das Textile Werken entscheiden.”
    „Gender am Werk“ – Herstellungs- und Reproduktionsmechanismen von Geschlecht in den Unterrichtsfächern Technisches und Textiles Werken
    DIPLOMARBEIT, Universität für angewandte Kunst Wien, Studium des Lehramtes an Höheren Schulen, Evelyn Sutterlüti

    1981–1999: The Infancy of Additive Manufacturing

    History of 3D Printing: It’s Older Than You Are (That Is, If You’re Under 30)

    Photoshop was developed in 1987 by two brothers Thomas and John Knoll, who sold the distribution license to Adobe Systems Incorporated in 1988.


    wie könnte die zukunft des werkunterrichts aussehen?

    werden noch werkstücke im werkunterricht produziert?
    mit welchen materialien wird gearbeitet?
    wie wird gearbeitet?
    wer arbeitet? (noch menschen? oder roboter?)
    was wird gearbeitet? was wird gemacht?
    wird überhaupt noch in einer werkstatt gearbeitet?
    wann wird gearbeitet?

    was wissen wir über die materialien mit denen wir arbeiten?
    gibt es soetwas wie “nutrition facts” (nährwertangaben) für materialien?

    ist der werkunterricht kritisch gegenüber der technologisierung von allem?
    oder begrüßt der werkunterricht die technologisierung von allem?

    wie könnt ihr eure ideen über die zukunft des werkens objekthaft kommunizieren?


    TRANSISTOR


    TIP122 datasheet >> https://www.onsemi.com/pub/Collateral/TIP120-D.PDF
    PN2222 datasheet >> https://www.onsemi.com/pub/Collateral/PN2222-D.PDF

    components

    components

    components


    HARD/SOFT…..CONNECTIONS


    components


    CAPTURING PROCESS


    some of mine:
    >> https://www.plusea.at/?p=6249

    Stop-motion

    Swatchbook
    E-Textile Swatch Exchange
    http://etextile-summercamp.org/swatch-exchange/category/2016/

    Expedition Journal

    Autoethnography
    https://en.wikipedia.org/wiki/Autoethnography

    Nicolas-Larmessin-Costumes-Grotesques

    Collection de costumes grotesques de Larmessin



    fadentexte


    Glossary

    ActuatoRS/AKTUATOREN sind antriebstechnische Baueinheiten bezeichnet, die ein elektrisches Signal (vom Steuerungscomputer ausgegebene Befehle) in mechanische Bewegungen bzw. Veränderungen physikalischer Größen wie Druck oder Temperatur umsetzen und damit aktiv in den gesteuerten Prozess eingreifen. Wikipedia

    C0MMON GROUND bezieht sich auf Meinungen oder Interessen, die von jeder von zwei oder mehr Parteien geteilt werden. OED

    Community ist eine soziale Einheit (eine Gruppe von Lebewesen) mit Gemeinsamkeiten wie Normen, Religion, Werten, Sitten oder Identität. Gemeinschaften können über Kommunikationsplattformen ein Gefühl von Ort teilen, der sich in einem bestimmten geografischen Gebiet (z.B. einem Land, Dorf, einer Stadt oder einem Viertel) oder im virtuellen Raum befindet. Dauerhafte Beziehungen, die über die unmittelbaren genealogischen Bindungen hinausgehen, definieren auch ein Gemeinschaftsgefühl, das für ihre Identität, Praxis und Rolle in sozialen Institutionen wie Familie, Zuhause, Arbeit, Regierung, Gesellschaft oder der Menschheit im Allgemeinen wichtig ist. Wikipedia

    Community accountability ist die Praxis der Vorstellung, Schaffung und Anwendung alternativer Antworten auf Gewalt aus und innerhalb von Gemeinschaften. (Durazo & Rojas, 2011: 77)

    Craft/HANDWERK ein Zeitvertreib oder ein Beruf, der besondere Fähigkeiten und Kenntnisse der Facharbeit erfordert. Im historischen Sinne, insbesondere im Mittelalter und früher, wird der Begriff in der Regel auf Personen angewendet, die in der Kleinserienproduktion von Gütern oder deren Unterhalt, z.B. durch Bastler, beschäftigt sind. Wikipedia

    datasheet, data sheet, or spec sheet ist ein Dokument, das die Leistung und andere technische Merkmale eines Produkts, einer Maschine, einer Komponente (z.B. einer elektronischen Komponente), eines Materials, eines Subsystems (z.B. einer Stromversorgung) oder einer Software so detailliert zusammenfasst, dass der Konstrukteur die Rolle der Komponente im Gesamtsystem verstehen kann. Wikipedia
    Electrical Conductivity + Resistivity/ELEKTRISCHE LEITFÄHIGKEIT + WIEDERSTAND sind grundlegende Eigenschaft eines Materials, die angeben, wie stark es dem elektrischen Strom widersteht oder ihn leitet. Wikipedia

    Electronic component/ELEKTRONISCHES BAUTEIL ist jede grundlegende diskrete Vorrichtung oder physikalische Einheit in einem elektronischen System, die verwendet wird, um Elektronen oder ihre zugehörigen Felder zu beeinflussen. Elektronische Komponenten sind meist Industrieprodukte, die in einer einzigen Form erhältlich sind. Wikipedia

    FaBULATE ist es, sich als Fabel oder Mythos zu beziehen, oder in Fabeln zu sprechen oder zu erzählen. OED

    Fact/TATSACHE ist was bekannt ist (oder fest glaubt), um real oder wahr zu sein; was tatsächlich passiert ist oder der Fall ist; Wahrheit, die durch direkte Beobachtung oder authentisches Zeugnis bestätigt wird; Realität. OED
    FIBER/FASEr ist eine natürliche oder synthetische Substanz, die deutlich länger als breit ist. Wikipedia

    Ground/ERDE ist der Boden; der unterste Teil oder die untere Grenze von allem; ein Umstand, auf dem eine Meinung, Schlussfolgerung, Argument, Aussage oder Forderung beruht, oder der zu einer Handlung, einem Verfahren oder einem mentalen Gefühl geführt hat; der Boden der Erde; der Kontakt des Leiters eines elektrischen Stromkreises mit der Erde; die daraus resultierende Flucht des Stroms.

    (Hi)storIES/GESCHICHTE(N) eine Erzählung, Darstellung oder Erforschung von Ereignissen oder Phänomenen; den Zweig des Wissens, der sich mit vergangenen Ereignissen befasst; die formelle Aufzeichnung oder Erforschung vergangener Ereignisse, insbesondere menschlicher Angelegenheiten; die Fakten in Bezug auf Tiere, Pflanzen oder andere natürliche Objekte oder Phänomene, die auf der Erde oder in einer bestimmten Region existieren; eine systematische Darstellung solcher Fakten oder Beschreibungen solcher Objekte oder Phänomene. OED

    life cycle analysis (LCA) ist eine Technik zur Beurteilung der Umweltauswirkungen, die mit allen Phasen des Produktlebenszyklus von der Rohstoffgewinnung über die Materialverarbeitung, Herstellung, Vertrieb, Verwendung, Reparatur und Wartung bis hin zur Entsorgung oder zum Recycling verbunden sind. Designer nutzen diesen Prozess, um ihre Produkte zu kritisieren. Wikipedia

    MATERIAL ist die Angelegenheit, aus der eine Sache ist oder hergestellt werden kann. Informationen oder Ideen zur Verwendung bei der Erstellung eines Buches oder eines anderen Werkes. bezeichnet oder besteht aus physischen Objekten und nicht aus dem Verstand oder Geist. bedeutend; wichtig matter from which a thing is or can be made. OED
    Ein Material ist eine chemische Substanz oder ein Gemisch von Substanzen, die ein Objekt bildet. Materialien können reine oder unreine, lebende oder nicht lebende Materie sein. Materialien können nach ihren physikalischen und chemischen Eigenschaften, ihrem geologischen Ursprung oder ihrer biologischen Funktion klassifiziert werden. Materialwissenschaft ist das Studium von Materialien und deren Anwendungen.Wikipedia

    (The) Material turn/Wende zum Material ist die theoretische Bewegung in der Organisationswissenschaft, die Objekte, Instrumente und Hilfsmittel hervorhebt Wikipedia

    Power/STÄRKE bezieht sich auf die Fähigkeit, etwas stark zu handeln oder zu beeinflussen; körperliche oder geistige Stärke; Macht; Kraft, Energie; Wirksamkeit; politische oder nationale Stärke. Autorität, die gegeben oder übertragen wird; Fähigkeit, das Verhalten anderer zu lenken oder zu beeinflussen; persönlicher oder sozialer Einfluss; jede Form oder Quelle von Energie oder Kraft, die zur Anwendung bei der Arbeit verfügbar ist oder zur Erzeugung von Bewegung, Wärme oder Druck angewendet wird; spec. (a) mechanische Kraft, die aufgebracht wird, um eine Widerstandskraft wie Gewicht oder Reibung zu überwinden; (b) mechanische oder elektrische Energie im Unterschied zu manueller Kraft. OED

    RobotER ist eine Maschine – insbesondere eine, die von einem Computer programmierbar ist -, die in der Lage ist, eine komplexe Reihe von Aktionen automatisch auszuführen. Wikipedia

    Resistance/WIEDERSTAND ist die Weigerung, etwas zu akzeptieren oder einzuhalten; die Fähigkeit, von etwas nicht beeinflusst zu werden, besonders nachteilig. OED

    Roving/GASERBÜNDEL ist ein langes und schmales Bündel von Fasern. Rovings werden bei der Herstellung von Spinngarn aus Wollvlies, Rohbaumwolle oder anderen Fasern hergestellt. Ihr Haupteinsatzgebiet ist die Herstellung von Fasern für die Spinnerei. Wikipedia.

    Technology/TECHNIK Wissenschaft von der Umwandlung von Roh- und Werkstoffen in fertige Produkte und Gebrauchsartikel, indem naturwissenschaftliche und technische Erkenntnisse angewendet werden. Duden

    TEXTILES/TEXTILIEN umfasst textile Rohstoffe (Naturfasern, Chemiefasern) und nichttextile Rohstoffe, die durch verschiedene Verfahren zu linien-, flächenförmigen und räumlichen Gebilden verarbeitet werden. Wikipedia

    Thread/FADEN ist eine Schnur, ein Garnstück oder verwandte Anwendungen; eine feine Schnur, die aus den Fasern oder Filamenten von Flachs, Baumwolle, Wolle, Seide usw. besteht, die auf eine beträchtliche Länge gesponnen sind; spezifisch eine solche Schnur, die aus zwei oder mehr Garnen, insbesondere aus Flachs, zusammengedreht besteht; auch auf ein ähnliches Produkt aus Glas, Asbest, einem duktilen Metall usw. angewendet. OED

    tool/Werkzueg ist ein Objekt, das verwendet wird, um die Fähigkeit eines Individuums zu erweitern, Eigenschaften der Umgebung zu verändern. Obwohl viele Tiere einfache Werkzeuge benutzen, benutzen nur Menschen, deren Verwendung von Steinwerkzeugen Hunderte von Jahrtausenden zurückreicht, Werkzeuge, um andere Werkzeuge herzustellen. Wikipedia

    Yarn/GARN ist ursprünglich gesponnene Faser, wie Baumwolle, Seide, Wolle, Flachs; heute in der Regel Faser gesponnen und vorbereitet für den Einsatz beim Weben, Stricken, der Herstellung von Nähgarnen, etc. Ein Gepräch, ein Vortrag (hauptsächlich österreichisch und neuseeländisch, umgangssprachlich).


    MISC.


    “Die Neue Zeit”
    erzählt von den turbulenten Gründerjahren des Staatlichen Bauhaus in Weimar – der berühmtesten Kunsthochschule des 20. Jahrhunderts.
    https://www.arte.tv/de/videos/RC-015430/die-neue-zeit/
    https://www.zdf.de/serien/die-neue-zeit



    Leave a comment